format-sport.com

Als die Olympischen Spiele 2012 nach London kamen, sorgten sie nicht nur für Begeisterung in der britischen Öffentlichkeit, die in einer langen und chronisch zurückhaltenden Geschichte selten zu finden war, sondern brachten auch einen der produktivsten Athleten unserer Zeit in unseren Garten: Usain Bolt. Der jamaikanische Sprinter wurde als der talentierteste Läufer der Welt angepriesenund viele Zeitungen berichteten über seinen mystischen, genetisch prädestinierten Erfolg.

Die Fähigkeit, Ihr Körpergewicht zu verdoppeln, wird bei der Konzeption nicht entschieden. Talent ist das Produkt harter Arbeit.

Mir gefiel diese Darstellung sportlicher Höchstleistungen nicht. Die Vorstellung, dass Menschen sind geboren Talent hat mich immer unwohl gefühlt. Es scheint ungewöhnlich trostlos, dass der sportliche Erfolg eines Menschen in der Zygote bestimmt wird. Das Konzept verweigert den Athleten nicht nur die Anerkennung ihrer Bemühungen, das höchste Niveau ihres Sports zu erreichen, sondern entmutigt auch Auszubildende, die zu Beginn ihrer Reise Schwierigkeiten haben. Wenn die Genetik die Leistung bestimmt, gibt es schließlich keinen Grund, durchzuhalten, wenn Sie bei Ihrem ersten Versuch scheitern.

Meine Intuition hat mir immer gesagt, dass die Gesellschaft Talentfehler hat und dass jeder die Fähigkeit besitzt, in jeder von ihm gewählten Disziplin unbegrenzte Fähigkeiten zu entwickeln. Stellen Sie sich meine Freude vor, als ich feststellte, dass die besten Neurologen der Welt dies ebenfalls glaubten, und noch besser, sie konnten es beweisen.

Myelin und der Talentcode

Jede menschliche Fähigkeit, vom Erlernen des Gehens bis zum Ergreifen einer Langhantel, wird durch Nervenfaserketten im Gehirn hervorgerufen, die sich zu einem neuronalen Kreislauf verbinden. Während wir eine Fertigkeit üben, feuern elektrische Impulssignale die Verkabelung ab und der Stromkreis wird zum Leben erweckt. Im Der Talent Code, Daniel Coyle präsentiert bahnbrechende Forschungsergebnisse zu Myelin, einem neuronalen Isolator im Gehirn, der diesen Stromkreis umhüllt und isoliert, wodurch das Signal stärker und schneller feuert. Je mehr Myelinschichten sich auf der Rennstrecke befinden, desto präziser und kompetenter wird die Fähigkeit.1

Sehen Sie diese konzentrischen Kreise? Das ist Myelin.

Coyle fand heraus, dass jeder Mensch in der Lage ist, mehr Myelin anzubauen, aber es wächst nur nach bestimmten Signalen. Anschließend entwickelte er einen „Code“ für seine Entwicklung: eine einfache Formel, mit der man die Fähigkeitsbildung hacken und die Idee von gottgegebenem Talent in die Obsoletheit treiben kann.

Coyles Talentcode lautet:

tiefe Übung + Zündung + Master-Coaching = Talent

Dies sind die Signale, die Myelin benötigt, um zu wachsen und Fähigkeiten zu entwickeln. Als einzelne Wesenheiten sind sie mächtig, aber kombinieren sie und es kommt zu magischem Fortschritt. Tiefes Üben Ermöglicht ein achtsames und selbstkorrektives Training, das das Lernen aus Fehlern maximiert und eine gezielte Anwendung fördert. Zündung weckt das Interesse und die emotionale Beteiligung des Athleten und spornt diese Praxis an; und die katalytische Addition von a Meistertrainer bietet einen großen Dirigenten für den gesamten Prozess.

In dieser dreiteiligen Serie Wir werden Ihr Training durch die Linse dieses Codes betrachten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mehr Myelin anbauen können, um Ihr Gewichtheben zu verbessern.

Drei Fallstricke für tiefes Training im Gewichtheben

Als Gewichtheber-Trainer ist die häufigste Beschwerde eines Sportlers, den ich trainiere,: Ich komme nicht schnell genug voran.

In der Regel, Das Problem ist nicht, dass der Athlet nicht genug trainiert, sondern dass er nicht auf die richtige Weise trainiert: d.h. aktiv, achtsam und sich ihrer Fehler bewusst. Coyle prägt diese Art zu üben als tief Übung: das erste Element des Talentcodes.

Ich habe festgestellt, dass es drei häufige Probleme gibt, die beim Gewichtheben auftreten können. Lesen Sie sich die einzelnen Abschnitte durch und vergewissern Sie sich, dass Sie nicht einen dieser Abhänge hinunterrutschen.

Fallstricke Nr. 1: Sie üben nicht wirklich

Mit dem Aufkommen des Internets steht dem Amateur eine Fülle von Videos zum Gewichtheben zur Verfügung. YouTube-Start-ups wie Hookgrip und All Things Gym veröffentlichen jedes Jahr Hunderte von Technikvideos, die die einzelnen Etappen der olympischen Lifte verlangsamen, beschleunigen und isolieren, um eine Analyse und ein besseres Sehvergnügen zu gewährleisten.

Sie sind eine unschätzbare Ressource, um Anfängern zu zeigen, wie die Aufzüge funktionieren. Und das ist großartig. Es hat sich jedoch gezeigt, dass eine Myelinisierung ohne praktische Anwendung nicht möglich ist. Wenn du nur Uhr Ein gutes Spiel, anstatt es tatsächlich zu spielen, wird Ihre Fähigkeitsentwicklung im Gegenzug begrenzt sein.

Das US Air Corps stellte dies 1934 in seinen Flugschulen fest. Aus der Überzeugung heraus, dass Piloten geboren und nicht gemacht wurden, bescheinigte das US-Militär einem Rekruten, dass er gut fliegen kann, wenn er mehrere Wochen Grundschulzeit absolviert hat und keine Erfahrungen im Flug hat Übelkeit. Das System war eine Katastrophe, die im Laufe mehrerer Jahrzehnte zu Todesfällen von bis zu fünfzig Prozent führte. Als Edwin Link Jr. den ersten Flugsimulator entwickelte und die Piloten begannen, das, was sie gelernt hatten, tatsächlich zu üben, änderte sich allesund das Luftkorps spielte 1945 eine bedeutende Rolle beim Gewinn des Zweiten Weltkriegs.2

Die Moral? Echtzeit-Praxis gewinnt Kriege. Also auf jeden Fall mit Lydia loslegen und 124 kg schnappen - aber danach ins Fitnessstudio gehen und deine Myelinfabrik in Schwung bringen.

Fallstricke Nr. 2: Sie konzentrieren sich nicht

Das olympische Gewichtheben ist eine der härtesten sportlichen Fähigkeiten, die Sie ausüben können. Ein Anfänger muss nicht nur physische Hindernisse in Bezug auf Flexibilität, Mobilität und Kraft überwinden, sondern auch übermäßig komplexe motorische Muster lernen. Wenn Sie ein besserer Läufer werden möchten, können Sie Ihre Schuhe dreimal pro Woche anziehen, einige Melodien erklingen lassen, einen Fuß vor den anderen setzen und sich exponentiell verbessern. Dasselbe gilt nicht für unseren Sport des Gewichthebens.

"Wenn wir über Myelin Bescheid wissen, haben wir wieder die Macht über unsere Entwicklung und können uneingeschränkt an unsere Fähigkeiten glauben. Dadurch liegt die Verantwortung wieder in unseren Händen."

Die Konzentration ist beim tiefen Gewichtheben von entscheidender Bedeutung. Wählen Sie einen Tag in Ihrer Woche, um die Lifte alleine zu trainieren und Ablenkungen so weit wie möglich zu vermeiden. Schreiben Sie Ihr Training auf das Whiteboard, anstatt es auf Ihrem Telefon zu belassen, und schalten Sie Ihre Benachrichtigungen für eine Stunde aus. Richten Sie einen Stuhl für Ruhezeiten ein und nutzen Sie diese Zeit, um sich Gedanken zu machen, anstatt Ihr Facebook zu überprüfen. Überlegen Sie, ob Sie etwas verpasst haben, und erinnern Sie sich an die Hinweise Ihres Trainers, um den nächsten zu leiten. Visualisieren Sie Ihren perfekten Lift in der ersten und dritten Person. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihre Praxis so tief und produktiv wie möglich zu gestalten.

Fallstricke Nr. 3: Sie korrigieren nicht

Wenn ich es nicht genug nach Hause gefahren habe, machst du beim Gewichtheben viel kaputt. Es ist normal und bedeutet zwei Dinge:

1) Du versuchst es.

2) Du lernst.

Trotzdem sind Fehler nur dann ein nützliches Feedback, wenn Sie sich ihrer bewusst sind und sie korrigieren. Zum Glück liegen Fehler in unserer Disziplin auf der Hand: Ein schwerwiegender Fehler bedeutet normalerweise ein schwerwiegendes Abstürzen der Stange auf den Boden.

Sie müssen immer noch proaktiv sein und einen Trainer bitten, Ihre Aufzüge zu überwachen, um korrigierendes Feedback zu erhalten. Wenn ein Trainer nicht verfügbar ist, filmen Sie Ihre Aufzüge und zeigen Sie ihn später. Wenn die Finanzen es erlauben, investieren Sie in ein Fern-Coaching. Viele Elite-Gewichtheber bieten heutzutage Videoanalysen mit ihren Programmpaketen an. Es ist nicht so ideal wie persönliches Coaching, sollte Ihnen jedoch zumindest einige korrigierende Hinweise geben, mit denen Sie Ihr Training vorantreiben können.

Ihr Potenzial ist grenzenlos

Unser genetischer Code ist die Blaupause für jede einzelne Zelle in unserem Körper. Meine Absicht ist es nicht, dies oder die Rolle, die die Anthropometrie beim Gewichtheben spielt, vollständig zu leugnen. Mein und Coyles Argument ist, dass die Rolle des menschlichen Genoms im Talent überbewertet wurde und seine Fähigkeit, geformt und maximiert zu werden, grenzenlos ist. Wenn wir über Myelin Bescheid wissen, haben wir wieder die Macht über unsere Entwicklung und können grenzenlos an unsere Fähigkeiten glauben. Es gibt uns die Verantwortung zurück. Hoffentlich werden Sie anfangen, mehr Eigenverantwortung für Ihr Training zu empfinden, indem Sie mehr darüber erfahren.

Das erste und mächtigste Element im Talentcode ist tiefes Üben. Treffen Sie mich hier das nächste Mal für das zweite Element: Zündung.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Breaking Muscle UK veröffentlicht.

Mehr wie das:

  • Perfektes Üben macht den Meister - oder übertrumpft die Natur alles?
  • Die 4 Stufen des Fähigkeitserwerbs
  • Lernen ist zum Kotzen, aber Sie sollten es trotzdem tun
  • Neu bei Breaking Muscle UK

Foto 1 mit freundlicher Genehmigung von Rx'd Photography.

Foto 2 mit freundlicher Genehmigung von Wikimedia Commons.

Verweise:

1. Coyle, Daniel. Der Talent Code (2009, Arrow Books) S.5

2. Coyle, Daniel. Der Talent Code (2009, Arrow Books) S.22

Top