• 23.09.2020

Produktbewertung: Body First Stevia Flüssigextrakt und Pulver

In der Welt der zuckerfreien Süßungsmittel wird Stevia-Extrakt aufgrund seiner natürlichen Herkunft tendenziell günstiger angesehen. Stevia Rebaudiana ist eine in Südamerika beheimatete Pflanze und wird von den Menschen dort seit Hunderten von Jahren als Süßstoff verwendet. Stevia war ursprünglich nur als Nahrungsergänzungsmittel in den Vereinigten Staaten zugelassen, aber sein Extrakt, Rebaudiosid A, wurde 2008 von der FDA als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen und erhielt die allgemeine Anerkennung als sicher (GRAS).

Als Nahrungsergänzungsmittel ist Stevia vielen von uns in verschiedenen Formen bekannt. Die Firma Body First stellt zwei sehr kostengünstige Versionen von Stevia her - einen flüssigen Extrakt und ein Pulver. Die Preise für beide Produkte sind weit unter dem Durchschnitt, aber der Geschmack ist nicht. Der Geschmack ist schwer zu bewerten, da Stevia eher harmlos schmecken sollte. Ich fand sowohl die Flüssigkeit als auch das Pulver süß und angenehm, wenn ich sie mit meinen Getränken oder Lebensmitteln mischte. Der Geschmack war süß, aber nicht störend und hatte keine unangenehmen Untertöne oder Nachgeschmack.

Ich habe den flüssigen Extrakt in meinem Tee verwendet. Es sind jedoch nur ein paar Tropfen erforderlich, um einen ganzen Becher zu süßen. Seien Sie also vorsichtig. Ich habe auch eine Tendenz bemerkt, dass sich der Stevia-Flüssigextrakt absetzt. Wenn ich meinen Tee also nicht schnell genug trinke, wird er mit dem Erreichen des Bodens immer süßer. Die Flasche macht auch, wenn auch in winzigen Buchstaben, eine Notiz, um vor dem Gebrauch gut zu schütteln.

Es ist praktisch, sowohl flüssigen Extrakt als auch Pulver in der Küche zu haben. Das Stevia-Pulver eignet sich zum Backen und zum Kochen mit trockenen Zutaten, wobei sich der flüssige Extrakt besser mit Getränken und feuchten Zutaten mischen lässt.

Abgesehen von den Vorteilen einer kalorienarmen und zuckerarmen Ernährung ist Stevia von einer Vielzahl anderer Behauptungen umgeben. In Südamerika wird es traditionell zur Behandlung von Diabetes eingesetzt. Interessanterweise kann Stevia, obwohl es nicht die Kalorien des Zuckers enthält, eine moderate Insulinreaktion hervorrufen. Dies bedeutet, dass Stevia bei Menschen mit hohem Insulinspiegel eine positive Wirkung hat.Eine Studie zeigte, dass Stevia „antihyperglykämisch, antihypertensiv, entzündungshemmend, tumorhemmend, durchfallhemmend und harntreibend“ ist. Ein Bericht der Weltgesundheitsorganisation aus dem Jahr 2006 kam zu dem Schluss, dass die Stevia-Inhaltsstoffe Steviosid und Rebaudiosid A nicht nur ungiftig sind, sondern auch Anzeichen für positive Auswirkungen bei Patienten mit Bluthochdruck und Typ-2-Diabetes aufweisen.

Zwar fehlen nach wie vor überwältigende Beweise für die medizinischen Behauptungen in Bezug auf Stevia, doch ist seine Nützlichkeit als Süßstoff derzeit weltweit anerkannt. Es scheint eine gute Alternative für Zucker für diejenigen von uns zu sein, die einen süßen Geschmack bevorzugen, und es scheint sicherlich die negativen Eigenschaften zu fehlen, die in künstlichen Süßungsmitteln wie Aspartam und Saccharin zu finden sind.

Body First Stevia ist bei AllStarHealth.com für 4,99 USD als flüssiger Extrakt und 5,39 USD als Pulver erhältlich.

Ernährung, Süßstoffe, Stevia, Lebensmittel