• 26.11.2020

Flüssiges Chlorophyll: Vorteile, Nebenwirkungen, Dosierung und Wechselwirkungen

Chlorophyll ist das Pigment, das Pflanzen grün macht. Es ist dafür verantwortlich, dass Pflanzen während der Photosynthese Energie aus dem Sonnenlicht absorbieren.

Der Verzehr von Chlorophyll hat bekanntermaßen viele gesundheitliche Vorteile. Ein Weg, um Chlorophyll in Ihre Ernährung aufzunehmen, ist der Verzehr von Weizengras und anderen dunkelgrünen Blättern. Ein anderer Weg ist, flüssiges Chlorophyll als Ergänzung zu konsumieren.

Nutzen für die Gesundheit

Der größte Teil der Forschung, die mit Chlorophyll durchgeführt wurde, befasste sich mit seiner aktuellen Verwendung. Bei topischer Anwendung ist bekannt, dass Chlorophyll Wunden heilt und Akne reduziert. Mehrere Studien haben auch die Vorteile von Chlorophyll-Injektionen in Bezug auf die Verbesserung der Symptome einer Pankreatitis nachgewiesen.

Obwohl die Informationen begrenzt sind, gibt es Hinweise und Literatur, die den Nutzen von Chlorophyll für die Gesundheit belegen, wenn es intern eingenommen wird. Ergänzendes Chlorophyll kann in flüssiger, Pulver- oder Tablettenform eingenommen werden.

Reduziert Krebstumoren und -zellen

Eine Studie aus dem Jahr 2011 ergab, dass Chlorophyll in der Lage ist, die Größe von Krebstumoren zu verringern. Die Forscher fanden heraus, dass Chlorophyll Lebertumoren um bis zu 64 Prozent und Magentumoren um bis zu 45 Prozent reduziert. Da Chlorophyll erst kürzlich an freiwilligen Probanden getestet wurde, wurden in dieser speziellen Studie etwa 12.000 Fische verwendet. Es ist unklar, ob Chlorophyll die gleiche Wirkung auf den Menschen haben würde.

Da flüssiges Chlorophyll eingenommen wird, haben Forscher angenommen, dass das Supplement beim Schutz vor Krebs im Zusammenhang mit der Verdauung am vorteilhaftesten wäre. Eine Überprüfung von 2007 ergab, dass Chlorophyll-Derivate und Diäten mit hohem Chlorophyll-Gehalt das Potenzial haben, Darmkrebs vorzubeugen. In einer 2009 durchgeführten Studie an menschlichen Darmkrebszellen stellten die Forscher fest, dass ein Chlorophyll-Derivat eine positive Behandlung darstellt.

Verbessert die Leberentgiftung

Es wurde gezeigt, dass Chlorophyll die natürliche Fähigkeit der Leber verbessert, Giftstoffe und Abfallstoffe aus dem Körper zu entfernen. Dieser Vorgang wird als Entgiftung bezeichnet. Eine Studie an Menschen und Ratten führte diese Eigenschaften von Chlorophyll ein. Insbesondere kann es Leberschäden und möglicherweise Leberkrebs bekämpfen, indem es den Entgiftungsprozess effektiver macht.

Behandelt Hämoglobinmangel

Flüssiges Chlorophyll kann ein sogenannter Blutbildner sein. Dies bedeutet, dass es möglicherweise die Anzahl der roten Blutkörperchen erhöhen und deren Qualität verbessern kann.

Rote Blutkörperchen enthalten ein Molekül namens Hämoglobin, das eine sehr ähnliche chemische Struktur wie Chlorophyll aufweist. Aufgrund dieser nahezu identischen Zusammensetzung kann Chlorophyll eine wirksame Behandlung bei Patienten mit Hämoglobinmangel wie Anämie sein.

Eine Studie aus dem Jahr 2016, in der eine Form von Chlorophyll zur Behandlung von Anämiepatienten verwendet wurde, ergab, dass dies die Anämiesymptome verbessern kann. Eine andere Studie legt nahe, dass Grasdrinks mit hohem Chlorophyllgehalt zur Behandlung von Hämoglobinmangel aufgrund ihrer antioxidativen Aktivität und molekularen Struktur, die roten Blutkörperchen ähnelt, verwendet werden.

Hilft beim Abnehmen

Es wurden mehrere kleine Studien durchgeführt, um festzustellen, ob Chlorophyll einen gesunden Gewichtsverlust beim Menschen unterstützt. Eine Studie im Jahr 2013 mit übergewichtigen Frauen ergab, dass Chlorophyllpräparate in Verbindung mit einer kohlenhydratreichen Mahlzeit das Völlegefühl verstärken und gleichzeitig die Hungerhormone regulieren. Die Forscher schlussfolgerten, dass die Ergänzung von kohlenhydratreichen Mahlzeiten mit Chlorophyll das Körpergewicht mit der Zeit verringern kann.

Eine frühere Studie an Ratten hatte direkten Einfluss auf die Nahrungsaufnahme. Die Studie von 2009 ergab, dass Ratten ihre Nahrungsaufnahme reduzierten, wenn sie mit Chlorophyll versetzt wurden. Die Forscher schlossen daraus, dass eine langfristige Unterdrückung der Nahrungsaufnahme eine Gewichtszunahme verhinderte.

Vorteile, die mehr Forschung erfordern

Es wird angenommen, dass flüssiges Chlorophyll viel mehr gesundheitliche Vorteile hat als bisher untersucht. Es gibt eine beträchtliche Menge an Forschungen, die darauf hindeuten, dass topisches Chlorophyll viele Vorteile hat, aber die Forschung zu flüssigem Chlorophyll steckt dahinter.

Weitere gesundheitliche Vorteile von flüssigem Chlorophyll, für die weitere Untersuchungen erforderlich sind, sind:

  • Verbesserte Verdauung
  • Verstopfung lindern
  • Reduziert Entzündungen, insbesondere bei Arthritis
  • Anti-Aging-Vorteile
  • Verhindert Körpergeruch
  • Reduziert die Hefe bei Patienten mit Candida
Kräuter, Lebensmittel und Vitamine zur Nierenreinigung

Mögliche Nebenwirkungen

Wenn Sie eine neue Ergänzung in Ihre Routine einführen, ist es wichtig, die möglichen Nebenwirkungen zu berücksichtigen. Die mit der Einnahme von flüssigem Chlorophyll verbundenen Nebenwirkungen sind mild. Sie sind hauptsächlich mit der Verdauung verbunden. Da Chlorophyll ein natürliches Pigment und keine künstliche Verbindung ist, wird angenommen, dass es nicht toxisch ist. Flüssiges Chlorophyll ist größtenteils eine sichere und milde Ergänzung.

Verdauungsbeschwerden

Das Verdauungssystem beginnt im Mund. Da flüssiges Chlorophyll über den Mund aufgenommen wird und durch den Verdauungstrakt wandert, treten hier die meisten Nebenwirkungen auf.

Einige der gemeldeten milden Nebenwirkungen sind:

  • Übelkeit
  • Magen-Darm-Krämpfe
  • Durchfall
  • Verfärbte Stühle
  • Erbrechen

Diese Symptome treten normalerweise auf, wenn flüssiges Chlorophyll in übermäßigen Mengen oder auf leeren Magen eingenommen wird.

Gegenanzeige

Die vorliegenden Untersuchungen legen nahe, dass Nebenwirkungen, die durch den Verzehr von Chlorophyll entstehen, selten sind. Es gibt jedoch nicht genügend Forschungsergebnisse, um festzustellen, ob flüssiges Chlorophyll für schwangere oder stillende Frauen unbedenklich ist.

Chlorophyllpräparate können auch bestimmte verschreibungspflichtige Medikamente hemmen. Insbesondere können sie Medikamente stören, die die Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht erhöhen. Die Einnahme von Chlorophyll zusammen mit photosensibilisierenden Arzneimitteln kann das Risiko von Sonnenbränden und Sonnenschäden erhöhen.

Dosierung und Zubereitung

Flüssiges Chlorophyll wird oral eingenommen. Es kommt in flüssiger Form oder Pulverform, die mit Wasser oder einer anderen Flüssigkeit gemischt wird. Chlorophyll kann auch in Tablettenform eingenommen werden. Flüssiges Chlorophyll ist eine leicht zugängliche Nahrungsergänzung, die in vielen Reformhäusern online und im Freiverkehr in örtlichen Apotheken erhältlich ist. Suchen Sie im Abschnitt Kräuterergänzungen danach.

Flüssiges Chlorophyll wird üblicherweise zu Smoothies und Säften gegeben. Es kommt auch häufig in Pulvern vor, die mit anderen Grüns gemischt sind, wie Spirulina, Weizengras und Chlorella.

Es gibt keine empfohlene Tagesdosis für flüssiges Chlorophyll. Die Dosierungen variieren je nach flüssigem Chlorophyllpräparat, die durchschnittliche Dosis beträgt jedoch 100 mg pro Portion.

Wonach schauen

Da Chlorophyllpräparate nicht reguliert sind, sollten Sie nach Optionen suchen, die von Dritten auf Wirksamkeit, Reinheit und Sicherheit getestet wurden. Wählen Sie für Ergänzungsmittel, die unter strengsten Standards hergestellt werden, die in FDA-regulierten Einrichtungen hergestellten aus.

Das Chlorophyll in Nahrungsergänzungsmitteln ist eine als Chlorophyllin bekannte Verbindung, die von Chlorophyll abgeleitet ist und eine sehr ähnliche Struktur aufweist. Dies sollte der Hauptbestandteil von Chlorophyllpräparaten sein. Reines Chlorophyll kann aus Vollwertnahrungsmitteln wie Luzerne oder Weizengras gewonnen werden. Stellen Sie sicher, dass das Produkt angibt, woher das Chlorophyllin stammt.

Lebensmittel natürlich reich an Chlorophyll

Eine Alternative zu flüssigen Chlorophyllpräparaten ist der Verzehr von Nahrungsmitteln mit natürlich hohem Chlorophyllgehalt. Dies kann auch neben der Einnahme von Chlorophyllpräparaten erfolgen.

Chlorophyll-reiche Lebensmittel umfassen:

  • Petersilie
  • Alfalfa
  • Rucola
  • Weizengrass
  • Seetang
  • Spirulina
  • Spinat

Andere Fragen

Muss flüssiges Chlorophyll gekühlt werden?

Die meisten flüssigen Chlorophyllpräparate sollten nach dem Öffnen an einem kühlen Ort aufbewahrt werden. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie das Gerät nicht verwenden. Dies variiert je nach Beilage. Lesen Sie daher die Anweisungen auf der Verpackung.

Wie nimmst du flüssiges Chlorophyll?

Flüssige Chlorophyllpräparate werden oral eingenommen. Je nach Produkt können Sie eine Pipette oder einen Esslöffel zum Abmessen verwenden. Mischen Sie das flüssige Chlorophyll in einer Flüssigkeit wie Wasser, Saft oder Smoothie. Sie können es auch unverdünnt und alleine einnehmen, aber viele Anwender mögen den erdigen Geschmack nicht.

Die 7 besten grünen Pulver des Jahres 2020
Ergänzungen