• 31.10.2020

Top 10 Lebensmittel gegen Entzündungen

Ich bin seit Jahren Kletterer und Biker und habe nie vor aufzuhören. Natürlich ist bei jedem Sport ein regelmäßiger Verschleiß und die Möglichkeit von Verletzungen zu beobachten. Für viele Sportler sind chronische Entzündungen häufig, können ihr Leben stören und sie daran hindern, an den körperlichen Aktivitäten teilzunehmen, die sie lieben.

Was ist eine Entzündung?

Entzündung ist die körpereigene Immunantwort auf schädliche Reize (Krankheitserreger, Reizstoffe, Mikroben, geschädigte Zellen, Verletzungen usw.). Kurz gesagt, es ist die Reaktion des Körpers auf Verletzungen oder Infektionen.

Chronische Entzündungen treten auf, wenn Entzündungserreger im Körper verbleiben. Es kann Monate, Jahre oder sogar ein ganzes Leben lang dauern. Es kann subtil sein und sich im Darm befinden, wo Sie keine Anzeichen einer Entzündung sehen, aber Sie werden es täglich spüren. Chronische Entzündungen können zu Herzerkrankungen, Krebs, Diabetes, Alzheimer und Arthritis führen.

10. Gehen Sie für Knoblauch

Knoblauch verleiht nicht nur Geschmack, sondern enthält auch eine Schwefelverbindung, die Ihr Immunsystem stärken und Entzündungen bekämpfen kann. Ja, Sie können einem Smoothie Knoblauch hinzufügen, aber achten Sie darauf, ein Rezept zu befolgen - Knoblauch ist ein kräftiger Geschmack. Es ist auch gut geröstet und auf einem Cracker verteilt oder zerkleinert und zu jedem herzhaften Gericht hinzugefügt.

Athleten aufgepasst!

Viele Sportler verlassen sich während des Trainings auf Sportsbars, Energy-Drinks und Nahrungsergänzungsmittel. Auch wenn sie in Maßen in Ordnung sein können, lesen Sie immer die Etiketten. Viele dieser Produkte sind nur verarbeitete Lebensmittel, die als "Gesundheitskost" getarnt sind, Entzündungen verursachen und Ihre Genesung verlangsamen. Sauber essen und viel Wasser trinken ist der beste Weg, um chronische Entzündungen zu vermeiden oder zu lindern.

Was sind Ihre Essensrituale vor und nach dem Training? Ich würde gerne hören, wie Sie gegen Entzündungen vorgehen. Bitte teilen Sie in den Kommentaren unten.

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.
entzündungshemmend, Entzündung, Ernährung, Lebensmittel, Gesundheit, Ernährung