• 03.06.2020

Suggested:

Kaufen Sie Übungsbänder für Pilates

Übungsbänder, auch bekannt als Widerstandsbänder, Stretch-, Workout- oder Flexbänder, gibt es schon seit einiger Zeit. Sie begannen als Reha-Hilfsmittel, sind aber heute ein fester Bestandteil der Fitnesswelt.

Ein Widerstandsband ist eines der tragbarsten, vielseitigsten und modernsten Trainingsgeräte, die man haben kann. Sie bieten einstellbaren Widerstand für Dehn- und Kraftübungen.

Es gibt zwei Hauptarten von Übungsbändern: normale Bänder, die sehr nach extra großen Bändern aussehen, und Bänder, die aus Schläuchen bestehen. Die Schlauchbänder sind in der Regel in der Mitte eingeklemmt und haben Griffe. Natürlich hängt die Art des gewählten Übungsbands von der Art der Übung ab, für die Sie es verwenden möchten.

Normalerweise sehe ich die flache Bandform, die in Pilates-Studios und DVDs verwendet wird. Diese Art ist barfußfreundlich und leicht am Körper zu manipulieren. Die Tubing-Bänder sind sicherlich für den Pilates-Einsatz anpassbar, aber ich sehe sie häufiger im Rahmen eines Krafttrainings, bei dem man sich beispielsweise bei einem intensiven Bizeps-Curl an echten Griffen festhalten muss.

Übungsbänder auswählen

Der Kauf eines Übungsbands ist kein großer Aufwand, aber Sie möchten immer noch eine Band finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht.
Hier einige Dinge, die Sie vor dem Kauf beachten sollten:

  • Stellen Sie sicher, dass die Band lang genug ist. Es ist besser, an der Band zu ersticken, als eine zu haben, die dir nicht die volle Bewegungsfreiheit lässt. Eine Faustregel: Holen Sie sich eine Bandlänge innerhalb von 20 cm von Ihrer Körpergröße. Ich habe Trainingsbänder gesehen, die in einigen Fitness- oder Sanitätsgeschäften als Massenware verkauft wurden. Dies kann ein guter Weg sein, wenn Sie besonders groß sind.
  • Die meisten Bänder sind aus Latex. Wenn Sie allergisch gegen Latex sind, entscheiden Sie sich für latexfreie Bänder.
  • Holen Sie sich die richtige Widerstandsstufe für Sie. Übungsbänder werden oft in Paketen mit unterschiedlichem Widerstand verkauft, und ich denke, das ist ein guter Weg. Für Pilates liegen die Widerstandsniveaus normalerweise im mittleren bis mittelschweren Bereich. Ich benutze oft unterschiedliche Widerstandsniveaus für mein Ober- und Unterkörpertraining.
  • Die Schlauchbänder werden in wesentlich schwereren Gewichten angeboten. Wenn Sie auf der Suche nach viel Widerstand sind, ist der Schlauch der richtige Weg.
  • Viele Bands werden mit Widerstandsband-Unterrichtsplänen oder DVDs verkauft. Suchen Sie nach diesen, wenn Sie neu sind, um Band-Workouts zu dehnen.
  • Einige der Latex-Bänder werden mit einer abnehmbaren Griffoption verkauft. Dies ist ideal für die Simulation von Pilates-Reformertrainings.
Pilates, Pilates Workouts