• 03.07.2020

Suggested:

Buchbesprechung: "Why Fascia Matters" von Brooke Thomas | Muskel brechen



Brooke ist eine charmante Schriftstellerin. Ihr Stil fließt gut und ist informell, während sie noch informativ ist. Autoren sollten zur Kenntnis nehmen. Trotz ihrer umfangreichen Erfahrung mit dem Thema ist Brooke von dem Material, über das sie schreibt, begeistert. Es ist kein Wunder, dass sie ein großes Wissen über die menschliche Anatomie entwickelt hat, denn es ist offensichtlich, dass Brooke eine lebenslange Schülerin ist - genau die Art von Person, von der Sie lernen möchten.

Das Buch selbst sieht gut aus und ist einfach zu navigieren. Es gibt nicht viel Flaum in Bezug auf Farbfotos und unnötig lange Beschreibungen, um die Seiten auszufüllen. Das Buch hat auch einige Rechtschreib- und Grammatikprobleme, aber es ist normal, wenn Sie so viele Informationen kostenlos erhalten, und es ist ehrlich gesagt egal. Was Sie aus dem Thema lernen werden, hängt nicht von hochpräzisen Begriffen ab, es ist also keine große Sache.

Was ich in Zukunft gerne mehr von Brooke sehen würde, ist eine Erweiterung dessen, was wir alleine tun können, um unserer Faszie zu nützen. Während dies in der Tat in dem Buch behandelt wird, lässt es mich mehr wollen. Ich freue mich darauf, dass dies weiter ausgebaut wird und eine Version vorliegt, die tatsächlich Geld kostet, aber detaillierte Übungen zum Anwenden aller wichtigen Informationen enthält. In unserer Branche besteht ein großer Bedarf an einem Autor von Brookes Fähigkeiten und Erfahrungen, um uns die Theorie und die Praxis der Arbeit an unserer Faszie zu vermitteln.

Also, worauf wartest Du? Hol das Buch!

"Why Fascia Matters" ist kostenlos bei LiberatedBody.com erhältlich.

Rezensionen, Buchrezensionen, Bücher & DVDs