• 03.06.2020

Suggested:

Caprese Kichererbsenburger | Muskel brechen

Erleichtern Sie Ihren Sommer mit diesem vegetarischen Burger auf Kichererbsenbasis. Diese Kichererbsenpastetchen werden mit italienischen Gewürzen gemischt und bringen ein bisschen Pizza auf Ihren Tisch, während sie Eiweiß und Ballaststoffe liefern. Eines der Probleme, auf die ich bei der Herstellung von vegetarischen Burgern gestoßen bin, ist, dass sie eher eine Herausforderung beim Zusammenhalten darstellen, da die Hülsenfruchtbasis einen geringeren Fettgehalt aufweist als die Verwendung von Fleisch. Damit dieser Burger zusammengedrückt wird und feucht bleibt, werden Leinsamen und Olivenöl hinzugefügt. Flachs ist ein großartiger Emulgator und hilft, die Kichererbsen zusammenzubinden. Das Olivenöl verhindert auch, dass sich diese zu krümelig anfühlen, und verleiht den Burgern eine angenehme Konsistenz.

Nutzen Sie den Geschmack eines Caprese-Salats, indem Sie den Kichererbsenburger mit einer Scheibe frischem Mozzarella und Pesto übergießen. Schieben Sie dies zwischen zwei Enden einer Tomate für eine einzigartige Präsentation und eine gesunde kohlenhydratarme Alternative zu einem Brötchen. Andere Alternativen, die keine Brötchen sind, können leicht gegrillte Scheiben Zucchini, Sommerkürbis, Auberginen, Süßkartoffeln oder Salatwickel sein. Wie auch immer Sie es einpacken, mit diesem einfachen vegetarischen Burger fühlen Sie sich leichtfüßig und sind bereit, das nächste Training in Angriff zu nehmen.

Caprese Kichererbsenburger


Kalorien 288, Protein 15 g, Kohlenhydrate 22 g, Fett 17 g

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Aufschläge: 4

Zutaten:

  • Ich kann Kichererbsen waschen und pürieren
  • 1/4 rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 Esslöffel Leinsamenmehl (gemahlener Flachs)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel rosa Himalaya-Salz
  • Eine Prise Oregano
  • 1-2 Esslöffel Olivenöl

Burger Beläge:

  • Mozzarella in Scheiben geschnitten
  • Pesto-Sauce zubereitet
  • 4 Tomaten, in Scheiben geschnitten und entkernt, um beide Enden als "Brötchen" zu verwenden. Verwenden Sie zusätzliche Scheiben zum Garnieren.

Vorbereitungsanweisungen:

  1. Eine Bratpfanne mit etwas Olivenöl auf mittlerer Hitze vorheizen.
  2. Kombinieren Sie die Kichererbsen mit Flachs, Zwiebeln, Gewürzen und 1 Esslöffel Olivenöl, bis alles gut vermischt ist. Möglicherweise müssen Sie Ihre Hände verwenden, um die Kichererbsen vollständig zu zerdrücken. Überprüfen Sie, ob die Mischung beim Zusammendrücken von Hand zusammenhält. Möglicherweise müssen Sie 1 zusätzlichen Esslöffel Öl hinzufügen, damit die Pastetchen richtig zusammenhalten.
  3. In 4 Frikadellen formen.
  4. Ca. 5-8 Minuten pro Seite kochen, bis sie auf beiden Seiten leicht gebräunt sind.
  5. Während die Burger kochen, bereiten Sie die Beläge zu.
  6. Den Burger mit Pesto und Mozzarella zusammenstellen und zum Servieren zwischen die Tomaten-Brötchen legen.
rezept, ernährung, ernährung, food hacks, gesunde ernährung, kichererbse, burger