• 31.10.2020

DHA unterstützt die Regeneration nach intensiven exzentrischen Übungen

Docosahexaensäure (DHA) ist eine der Omega-3-Fettsäuren, die für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt sind. Wenn Sie trainieren, tritt Muskelschaden auf und wird von einer Entzündung begleitet. Es gibt Hinweise darauf, dass Substanzen wie Omega-3-Fettsäuren die Genesung von Entzündungen unterstützen und daher auch zu einer schnelleren Genesung nach dem Training führen.

In einem kürzlich Zeitschrift für Kraft- und Konditionierungsforschung In einer Studie fragten sich die Forscher, wie sich DHA auf Ihr Training auswirken könnte.

Studiendesign

41 ungeschulte Teilnehmer nahmen 28 Tage lang entweder zwei Gramm DHA pro Tag oder ein Placebo ein. Nach den 28 Tagen begannen sie mit einem Übungs- und Testprotokoll, das siebzehn Tage dauerte. Sie setzten ihre Nahrungsergänzung an sechzehn dieser Tage fort.

Das Training war ziemlich extrem. Die Probanden machten eine exzentrische Locke (nur die Absenkphase) mit 140% ihres Ein-Wiederholungs-Maximums für sechs Sätze von zwei Wiederholungen mit zwei Minuten Pause dazwischen. Dieser Plan sollte eine Menge Muskelschäden, Entzündungen und Schmerzen hervorrufen. Die Teilnehmer machten dasselbe Training an den Tagen eins, sechs, neun, elf, dreizehn und sechzehn.

Während des gesamten Protokolls wurde das Blut der Probanden mehrmals auf Marker für Muskelschäden, Entzündungen und Serum-DHA-Spiegel getestet. Die Festigkeit wurde ebenfalls getestet.

Ergebnisse

DHA reduzierte sowohl Entzündungen als auch Muskelschäden signifikant in den ersten vier Tagen nach dem ersten Training. Muskelkater und Kraftverbesserungen waren statistisch nicht signifikant. Wir müssen jedoch vorsichtig sein, wenn wir Daten wie diese interpretieren. Wenn Sie sich die tatsächlichen Zahlen ansehen, während der DHA bei einigen der untersuchten Parameter keine statistische Signifikanz erreichte, gab es Trends in diese Richtung.

Fazit

Wenn es um die vollständige Erholung von einem brutalen exzentrischen Training geht, fällt es Ihnen schwer, in jeder Studie dramatische Ergebnisse zu erzielen, auch wenn diese mittelgroß ist. Das liegt daran, dass es, egal was Sie tun, lange dauert, bis Sie sich von einem harten Training erholt haben. Es ist nur die Natur des Tieres.

Wenn wir uns die Trends in dieser Studie ansehen, stellen wir fest, dass DHA das Placebo bei jedem gemessenen Faktor fast vollständig übertrifft. Es hat den Anschein, als ob die Teilnehmer, nachdem sie sich mit dem Training vertraut gemacht hatten, durch die Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels möglicherweise früher wieder zu Kräften gekommen sind, auch wenn die Verbesserungen statistisch nicht signifikant waren.

Wir wissen jetzt, dass DHA Entzündungen und Muskelschäden nach dem Training verbessert und wahrscheinlich auch die Leistung auf lange Sicht verbessert. Tatsächlich forderten diese Forscher Langzeitstudien an trainierten Probanden, um mehr zu lernen. Mit der Zeit ist es möglich, dass DHA Kraft und Leistung fördert.

Verweise:

1. Frank DiLorenzo et. al., "DOCOSAHEXAENSÄURE WIRKT AUF MARKER VON ENTZÜNDUNG UND MUSKELSCHÄDEN NACH EINEM EXZENTRISCHEN TRAINING" Zeitschrift für Kraft- und Konditionierungsforschung, DOI: 10.1519 / JSC.0000000000000617

dha, Fischöl, Omega-3-Fettsäuren, Entzündungen, Erholung, Muskelkater, Nahrungsergänzungsmittel