• 23.10.2020

10 Übungen, um Ihre Bauchmuskeln in Form zu bringen

Die Menschen lieben gut entwickelte Bauchmuskeln. Die Bauchmuskeln sind die Muskeln um den Bauchnabel und die, die auf diesen Waschbrettbauchblick zurückzuführen sind. Die Leute lieben es, Bauchfett zu hassen, und glatte oder geplätscherte "Bauchmuskeln" zeigen, dass es weg ist. Das ist es, was zu einem schönen, plätschernden Six-Pack oder einem glatten Satz flacher Bauchmuskeln führt.

Sie müssen diese beiden Dinge tun, um schöne Bauchmuskeln zu bekommen:

  • Bauchfett verlieren
  • Bauen Sie diese Muskeln auf.

Darüber hinaus benötigen Sportler und Sportler Kraft im Bauchbereich und in den umgebenden Muskeln, um ihre jeweilige Sportart effizient ausführen zu können. Selbst Laufsportarten profitieren von starken Kernmuskeln, zu denen auch die Bauchmuskeln gehören.

Übungen zum Aufbau und zur Stärkung der Bauchmuskeln

Das Erste, was Sie wissen müssen, ist, dass Sie das Bauchfett nicht mit Bauchübungen gezielt behandeln müssen. Ja, es ist verlockend zu glauben, dass es so funktioniert, aber Sie sind besser dran, wenn Sie auf eine allseitige Gewichtsabnahme abzielen, die automatisch die Pfunde von der Taille streicht. Der Versuch einer Fleckenreduktion in einer Körperregion ist nicht der richtige Weg.

Zweitens müssen Sie nicht immer Übungen machen, die gezielt auf die Bauchmuskeln abzielen. Es gibt viele Übungen, bei denen Sie die Bauchmuskeln zusammenziehen und kräftig trainieren müssen. Ganzkörperübungen wie Kreuzheben und Kniebeugen sind gute Beispiele und wichtige Übungen für den allseitigen Gewichtsverlust.

10 Übungen, die dir großartige Bauchmuskeln geben

Sie können nicht besser als diese 10 Übungen machen, wenn Sie sich auf die Bauchmuskeln konzentrieren.

  • Knirscht: Sie können den Crunch auf einem Gymnastikball oder einer Bodenmatte durchführen.
  • Sit-ups:Setze dich richtig hin und sie sind nicht gefährlich. Legen Sie die Hände nicht hinter den Nacken. Kreuzen Sie sie vor sich oder schieben Sie sie entlang der Oberschenkel bis zum Knie. Beugen Sie die Knie in einem Winkel von 45 Grad.
  • Fahrrad-Crunch: Forschung sagt, dass diese Bodenübung eine der besten Übungen für den Musculus rectus abdominus ist.
  • Kapitänsstuhl / hängendes Bein hebt an: Verwenden Sie die Ausrüstung des Kapitänsstuhls oder die Klimmzugstange für ein effektives Körpergewichtstraining
  • Wheel Rollouts
  • Fitball-Rollouts: Verwenden und trainieren Sie einen Ball für diesen Zug, der auf den Rectus abdominis-Muskel abzielt.
  • Kreuzheben: Diese Langhantelübung regt die Bauchmuskeln an, um den Körper zu stabilisieren.
  • Kniebeugen: Es gibt über ein Dutzend Variationen der Hocke. Mischen Sie sie in Ihre Routinen, um Ihren Körper auf neuen Wegen herauszufordern.
  • Über Reihen gebeugt: Verwenden Sie für diese Übung Kurzhanteln, die den Rücken und die Bauchmuskeln trainieren.
  • Sitzende Kabelreihen: Die Kabelmaschine ist dein Freund mit dieser Übung.
Kraftübersicht, Fitness abs Übersicht