• 03.07.2020

Suggested:

Eintauchen in Eiswasser verbessert die Leistung | Muskel brechen

In einem kürzlich erschienenen Artikel schrieb ich über die Auswirkungen der Aufnahme von kaltem Wasser auf das Training. Die Ergebnisse waren gemischt, aber vielversprechend. Als Trainer von MMA-Athleten ist dieser Bereich von besonderem Interesse, da ich lange geglaubt habe, dass das Kühlen von Kämpfern zwischen den Runden ein äußerst wichtiger Teil der Arbeit eines Eckmanns war. Die Frage war schon immer: "Was ist der beste Weg, um die Arbeit zu erledigen?" Dies ist eine wichtige Frage für alle Athleten und Trainer. Wenn Sie sich auf der Bank, zwischen den Spielen oder sogar zwischen den Sätzen im Fitnessstudio abkühlen, kann dies dramatische Auswirkungen auf Ihre Leistung haben. In einer heißen Umgebung ist dies noch wichtiger.


Wenn Sie in einer heißen Arena sind oder draußen trainieren, wenn es heiß ist, können Sie bessere Ergebnisse erzielen, indem Sie sich vor dem Training abkühlen. Der Grund dafür ist, dass heiße Außentemperaturen Ihre Leistung im Vergleich zu Kälte- und Raumtemperaturbedingungen verringern. Eine Studie ergab tatsächlich, dass die ideale Temperatur für Leichtathletik zwischen 6 und 7 Grad Celsius lag - das sind 42 bis 45 Grad Fahrenheit. Das sind gute Nachrichten für diejenigen von uns, die im kalten Norden leben. Tatsächlich haben die Umgebungstemperaturen einen großen Einfluss auf die meisten Ausdauerereignisse.

Da ein Hauptgrund für die verringerte Leistung bei hohen Umgebungstemperaturen die vergleichsweise hohen Körpertemperaturen des Menschen sind, ist es wichtig, nach Möglichkeiten zu suchen, um sich abzukühlen. Eine aktuelle Studie von BMC Medicine führte eine Überprüfung von dreizehn Studien durch, in denen verschiedene gängige Methoden zum Kühlen eines Athleten vor dem Training untersucht wurden. Jede von ihnen wendete eine oder mehrere von drei Methoden an, darunter das Eintauchen in kaltes Wasser (in eine Wanne mit Wasser), die Aufnahme von Eisschlämmen (Trinkwasser mit Crushed Ice) und die Verwendung von Kleidungsstücken zur Kühlung von Sportlern.

Es wurde herausgefunden, dass das Eintauchen in kaltes Wasser die effektivste Methode zur Verbesserung der Leistung ist, gefolgt von Eisaufschlämmung. Die kühlenden Kleidungsstücke, die mit Eis gefüllte Westen oder Jacken waren, wirkten sich nicht günstig auf die Leistung aus. Die Autoren stellten fest, dass Eisbrei, obwohl er weniger effektiv ist, praktikabler ist und somit letztendlich für die meisten Athleten am nützlichsten ist. Das Kombinieren von Methoden war ungefähr so ​​effektiv, wie Sie es erwartet hatten.

Es spielt keine Rolle, ob Sie nur im Fitnessstudio trainieren oder an einem großen Sportereignis teilnehmen. Kurz- und langfristig sogar moderate Leistungssteigerungen bedeuten einen größeren Erfolg. Das Fazit lautet also: Die Beachtung Ihrer Temperatur ist eine wichtige Komponente für die Leichtathletik. Wenn es draußen heiß ist, sich abzukühlen, bevor Sie überhaupt anfangen, sollten Sie dies tun. Wenn Sie während des Trainings heiß werden, ist es wieder wichtig, sich abzukühlen. Wenn Sie in eine Kaltwasserwanne springen können, dann tun Sie es, weil es der beste Weg ist. Wenn nicht, trinke Eiswasser. Eis ins Wasser zu zerkleinern ist der beste Weg, dies zu erreichen. Ihre Ergebnisse werden die Art und Weise sein, wie sich Ihr Körper bei Ihnen für das kalte Getränk aus Wasser bedankt.

Verweise:

1. El Helou N., Tafflet M., Berthelot G., Tolaini J., Marc A., Guillaume M., Hausswirth C., Toussaint J. F.: Einfluss von Umweltparametern auf die Marathonlaufleistung. PLoS One 2012, 7: e37407.

2. Paul R. Jones et. al., "Vorkühlung für Ausdauertraining Leistung in der Hitze: eine systematische Überprüfung" BMC Medicine, 10:166 (2012)

Eisbäder, Wasser, Eisbäder, Eistherapie