• 23.10.2020

Wie man älter wird und trotzdem Spaß am Training hat

Früher habe ich den Leuten gesagt, dass ich, wenn ich zu meinem ersten Ausbildungsbeginn (um die zehnte Klasse) zurückkehren könnte, meinem jüngeren Ich sagen würde, dass ich so viele Dinge ändern soll. Aber jetzt merke ich, dass mein jüngeres Ich nicht zugehört hätte, und das aus gutem Grund. Ich befand mich in der Phase der „Bedürfnisse“ und genau dort, wo ich sein musste. Ich habe mich darum gekümmert, mein Bankdrücken höher zu machen, meine Bauchmuskeln mehr herauszustoßen und meinen Bizeps auf 37 verschiedene Arten zu vergrößern.

Diese oberflächlichen Ziele waren fantastisch. Ich hatte nie mehr Spaß am Training als damals in der High School. Ich war schlank, hatte ein Sixpack und konnte einiges an Gewicht bewegen. Jetzt weiß ich, dass ich nichts zurücknehmen würde. Ich bin froh, dass jeder Montag Bankdrücken war und jeder Donnerstag (naja, vielleicht jeder zweite Donnerstag) Beintag war. Ich aß Pizza und Bagels, schnitt aber den gesüßten Tee aus und verlor siebzig Pfund. Es funktionierte.

Bewertung von Wünschen und Bedürfnissen

Wenn Sie jünger sind, können und sollten Sie sich auf das konzentrieren, was Sie wollen. Sie haben einen festen Zeitplan, Mahlzeiten werden Ihnen gegeben und Sie haben weniger Verantwortung. Genieß es.

Wenn Sie älter werden, gehen Ihre Wünsche langsam in die Bedürfnisse über. Hier verirren sich viele Menschen. Sie absolvieren ein College und haben jetzt einen anderen Zeitplan mit mehr Verantwortlichkeiten. Sie versuchen immer noch, die gleichen Workouts und Essgewohnheiten wie zuvor beizubehalten, aber es funktioniert nicht mehr. Der Schreibtischjob fordert seinen Tribut, und jetzt schmerzt Ihr unterer Rücken. Aus fünf Trainingstagen pro Woche wird dreimal in sechs Wochen ein Training.

Aber hier ist der Deal - die "Ich habe es gewohnt" -Aussagen müssen aufhören.

Es spielt keine Rolle, was Sie früher getan haben. Überdenken Sie jetzt, was Sie brauchen. Wenn danach noch Zeit bleibt, können Sie sich auf das konzentrieren, was Sie möchten.

Jetzt, wo ich dreißig bin, trainiere ich, um Rückenschmerzen vorzubeugen und mein Körperfett bei zwölf Prozent zu halten. Langlebigkeit ist mir wichtig und wird mit zunehmendem Alter immer wichtiger. Ich arbeite mit mehreren tollen Menschen in den Siebzigern und Achtzigern. Sie wollen immer noch in der Lage sein, sich zu bewegen und zu sehen, wie ihre Enkel erwachsen werden. Sie trainieren und essen so, wie ich es ihnen sage, weil ihre Lebensqualität davon abhängt.

Bewerten Sie alle fünf bis zehn Jahre Ihr Training und Ihre Ernährung und passen Sie es entsprechend an. Etwa 80% wollen und 20% brauchen im jungen Ausbildungsstadium, und 20% wollen und 80% brauchen in unseren späteren Jahren. Irgendwo in der Mitte wird es ungefähr 50% wollen und 50% brauchen.

Hier sind einige Ernährungs- und Trainingstipps, die Ihnen bei diesen Phasen und Übergängen helfen:

Unsere Lebensabschnitte: High School

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Zielbereiche wie Arme und Bauch. Probieren Sie verschiedene Routinen aus, lesen Sie Zeitschriften und tun Sie, was Sie wollen. Iss Pizza, aber gib ein oder zwei Gemüse dazu. Beginnen Sie zu verstehen, dass dies nicht ewig so weitergehen kann, aber genießen Sie es, solange Sie können. Ich fördere keine Fettleibigkeit bei Kindern, aber ich habe mit genügend Menschen in dieser Altersgruppe zusammengearbeitet, um zu erkennen, dass das Einführen kleiner Gewohnheiten so weit geht, wie es geht. Nur regelmäßiges Heben hält das Gewicht niedrig, also ist gut gut genug.

Unsere Lebensabschnitte: Nach dem College

Überdenken Sie, was Sie brauchen. Es wird wahrscheinlich noch viele Ziele für die Körperzusammensetzung enthalten, aber Sie müssen auch über die nächsten fünf Jahre nachdenken. Sie sitzen jetzt mehr und spielen keinen intramuralen Sport. Sie überspringen das Fitnessstudio, wenn Sie Überstunden machen müssen. Wenn Sie trainieren, sollten Sie sich aufwärmen und mindestens eine Nacht in der Freizeit verbringen.

In dieser Phase Ihres Lebens, Es ist wichtig, drei regelmäßige Mahlzeiten zu sich zu nehmen und moderaten Alkoholkonsum zu haben (Und bitte verbessern Sie Ihre Bierauswahl vom College). Nimm ein Gemüse zu jeder Mahlzeit und nimm morgens ausreichend Protein zu dir.

Unsere Lebensabschnitte: Dreißig bis Vierzig

Dies war ein schwieriger Übergang für mich. Seit ich dreißig bin, habe ich zwei Wiederholungen einer alten Rückenverletzung gehabt. Ich habe auch einen Trainer engagiert, weil ich jemanden brauche, der mir sagt, was ich tun muss. Jetzt beinhaltet mein Training eine solide Aufwärmphase mit speziellen Übungen, um Stabilität und Beweglichkeit zu erhalten. Ich korrigiere auch zwischen den Sätzen, um die gute Bewegung zu verstärken.

"Es spielt keine Rolle, was Sie früher getan haben. Überdenken Sie jetzt, was Sie brauchen."

Wenn es jemals eine Zeit gab, einen Bus zu mieten, dann ist dies die richtige. Es ist nicht so, dass Ihr Stoffwechsel geschädigt oder langsam wird, aber höhere Prioritäten wie Kinder und Arbeit behindern die Bewegung im Laufe des Tages. Durch die Begrenzung der Nahrungsaufnahme wird das Gewicht gesenkt. Hör auf, an die Diät zu denken, die du in der High School versucht hast. Es ist Zeit, sich auf die kleinen Dinge zu konzentrieren, wie das Zubereiten von Mittagessen, das Vermeiden des Automaten und das Trinken von ausreichend Wasser. Ihre Lebenserwartung hängt davon ab, wie gut Sie dieses Alter und Ihren neuen Lebensstil akzeptieren.

Unsere Lebensabschnitte: Über fünfzig

Dies ist meine Lieblingsgruppe, mit der ich arbeiten möchte. Ihr größtes Ziel ist es, chronische Krankheiten zu vermeiden und keine Medikamente einzunehmen. Gleichzeitig können Sie Dinge ausprobieren, die Sie vielleicht wollten, als Sie jünger waren, aber keine Zeit hatten. Wenn Sie intelligent trainieren, können Sie außerhalb des Fitnessraums schmerzfrei sein und sich jünger verhalten.

Konzentrieren Sie sich so weit wie möglich auf Mobilität, Kraft und Auf- und Absteigen. Ich habe zu viele Programme gesehen, die sich nur auf Mobilität und superleichte Hanteln konzentrieren. Sie müssen schwer heben. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Bewegungsmuster solide sind. Die Lautstärke muss nicht hoch sein. Hüten Sie sich vor Programmen, die Sie anheben lassen, als wären Sie 110 Jahre alt. Natürlich ist ein High School Football Programm auch nicht geeignet.

Holen Sie sich ausreichend Eiweiß zu jeder Mahlzeit, wie Sie in einem Kampf sind, um Muskeln zu halten. Halten Sie das Körperfett in Schach, essen Sie viel Obst und Gemüse und gehen Sie nach jeder Mahlzeit spazieren.

Akzeptiere deine Lebensphase

Um wirklich zu verstehen, was Ihr Körper braucht, beurteilen Sie Ihr Alter, Ihre Verantwortlichkeiten und Ihre Werte. Jung und dumm zu sein ist großartig. Wenn ich dreißig bin und mit mehr als fünfzig Leuten zusammenarbeite, habe ich diese Realität zu schätzen gelernt. Jetzt kann ich ein Fitness- oder Ernährungsprogramm nicht beurteilen, ohne zu verstehen, für wen es ist.

Wenn wir älter werden, müssen wir unser Alter akzeptieren, da es für Training und Ernährung gilt. Aber das liegt nur daran, dass wir in den Neunzigern großartige Dinge tun können sollten. Akzeptiere deine Lebensphase und trainiere klug, damit du nicht in deinem Alter handeln musst.

Mehr wie das:

  • So berechnen Sie Ihr Fitness-Alter
  • Altern ist B.S .: Der Mythos der verpassten Gelegenheiten
  • Bulls und Toby Keith: Fitnesskurse für Athleten ab 40 Jahren
  • Neu bei Today
Alter, Altern, Lebensstil, Sportpsychologie