• 06.06.2020

Suggested:

Cannellini Bean Nährwertangaben

Wenn es um Bohnen geht, mangelt es nicht an Optionen, die Protein, Ballaststoffe und Mikronährstoffe für Ihre Ernährung liefern können. Ein solches kleines Kraftpaket ist die Cannellini-Bohne. Diese cremeweiße Hülsenfrucht verleiht Salaten und Beilagen einen Hauch von Nahrung und verleiht Suppen oder Pasta eine samtige Tiefe.

Cannellini-Bohnen sind in Italien sehr beliebt, daher ihr italienischer Name (oder ihr alternativer Name Faziola-Bohnen), und sie werden seit langem in der mediterranen Küche verwendet. Mittlerweile werden diese Bohnen jedoch in vielen warmen Klimazonen auf der ganzen Welt angebaut. Cannellinibohnen sind aufgrund ihrer Eierschalenfarbe und Nierenform leicht zu erkennen, ob getrocknet oder in Dosen, und können oft durch andere, ähnliche Bohnen wie Great Northern oder Baby Lima ersetzt werden.

Egal, ob Sie mehr pflanzliches Eiweiß zu sich nehmen möchten oder nur den Geschmack und die Konsistenz genießen möchten, Cannellinibohnen sind eine ausgezeichnete, gesunde Wahl.

Nährwertangaben

Die folgenden Nährwertangaben stammen von USDA für eine halbe Tasse (120 g) Cannellinibohnen.

  • Kalorien:110
  • Fett:0,5 g
  • Natrium:340 mg
  • Kohlenhydrate:21g
  • Ballaststoff:6g
  • Zucker:1g
  • Protein:6g

Kohlenhydrate in Cannellinibohnen

Als Pflanzennahrung enthalten alle Bohnen ziemlich viel Kohlenhydrate, aber die gute Nachricht ist, dass sie als komplexe Kohlenhydrate ein wünschenswerter Makronährstoff sind. Ein bedeutender Teil der Kohlenhydrate in Cannellinibohnen besteht aus reinen Ballaststoffen. Von den 21 g Kohlenhydraten in einer halben Tasse sind 6 g aus Ballaststoffen. Der hohe Fasergehalt hilft, die Fülle aufrechtzuerhalten und die Verdauung zu verlangsamen, was große Blutzuckerspitzen verhindern kann.

Fette in Cannellini-Bohnen

Es gibt hier nichts zu sehen! Viele Cannellini-Bohnensorten in Dosen enthalten 0 g Fett pro halbe Tasse oder höchstens 0,5 g.

Protein in Cannellinibohnen

Abhängig von der Marke der Cannellini-Bohnen und der Art ihrer Verarbeitung können Sie damit rechnen, zwischen 5 und 8 g Eiweiß in einer Portion zu sich zu nehmen. Dies mag nicht so hoch sein wie bei einigen anderen Bohnen, wie Soja, aber es ist immer noch eine respektable Dosis.

Mikronährstoffe in Cannellinibohnen

Cannellinibohnen enthalten reichlich die wertvollen Nährstoffe Eisen und Kalium mit ca. 1,8 mg (10% DV) bzw. 520 mg (10% DV) pro halber Tasse. Sie liefern sogar etwas Kalzium in einer Menge von 20 mg (2% DV) sowie etwas Vitamin K und Folsäure.

Die meisten Cannellini-Bohnen in Dosen werden mit viel Natrium verarbeitet. Achten Sie daher auf die Nährwertangaben auf den Etiketten. Einige Marken enthalten bis zu 360 mg Natrium (15% DV). Wenn Sie versuchen, Natrium zu reduzieren, wählen Sie eine salzarme Variante oder spülen Sie Ihre Bohnen gründlich mit Wasser aus, wodurch fast die Hälfte des Natriums reduziert werden kann.

Nutzen für die Gesundheit

Einige nennen Bohnen das perfekte Essen und das aus gutem Grund. Cannellinibohnen bieten mit ihrem beeindruckenden Gehalt an Ballaststoffen, Proteinen und Mikronährstoffen eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen. Einige schlagen vor, dass Bohnen helfen können, Blutdruck und Blutzucker zu senken? Andere Studien, wie diese Studie aus dem Jahr 2018, haben gezeigt, dass ihr Gehalt an Antioxidantien gegen Zellschäden wirkt. Mit ihrem Eisen- und Kaliumgehalt tragen Cannellinibohnen auch zur Fähigkeit des Körpers bei, Sauerstoff zu transportieren, das Herz (und andere Muskeln) zu pumpen und den Flüssigkeitshaushalt aufrechtzuerhalten.

Cannellini-Bohnen passen auch gut in viele Spezialdiäten, da sie auf pflanzlicher Basis und fettarm sind und kein Top-Allergen sind.

Häufige Fragen

Was ist der Unterschied zwischen Cannellinibohnen und anderen weißen Bohnen?

Da große Nordbohnen, Limabohnen, weiße Bohnen und Cannellinibohnen alle klein und weiß sind, kann es schwierig sein, sie alle voneinander zu unterscheiden. Sie haben sich vielleicht gefragt, ob es wirklich darauf ankommt, welche Sorte Sie in einem Rezept verwenden. Wenn ein Rezept weiße Bohnen erfordert, funktioniert oft eine dieser Sorten, besonders wenn Sie nicht sehr wählerisch in Bezug auf einen bestimmten Geschmack sind. Fühlen Sie sich frei, eins für das andere zu ersetzen.

Technisch gesehen unterscheiden sich jedoch die vier oben genannten weißen Bohnensorten. Weiße Bohnen haben die geringsten und höchsten Ballaststoffe und neigen dazu, schneller matschig zu werden. Große Nordländer kommen in der Größe als nächstes, mit einem nussigeren Geschmack und festerem Fleisch. Cannellinibohnen sind etwas größer und fleischiger als große Nordländer. Schließlich sind Limabohnen, auch Butterbohnen genannt, die größten, reichsten und stärksten der weißen Bohnen.

Muss ich mir Sorgen um Lektine in Cannellinibohnen machen?

Lektine sind Proteine, die als Antinährstoffe gekennzeichnet wurden, da sie die Aufnahme bestimmter Nährstoffe blockieren. In den letzten Jahren sind viele Menschen besorgt über den Gehalt an Lektinen in bestimmten Lebensmitteln, insbesondere Bohnen, geworden. Ein bestimmtes Lektin in Kidneybohnen namens Phytohaemagglutinin wurde in einigen älteren Tierstudien mit Magen-Darm-Beschwerden in Verbindung gebracht. Cannellinibohnen sind mit Kidneybohnen verwandt, daher haben einige Leute den Schluss gezogen, dass sie sie nicht essen sollten.

Ein Konsens in der Ernährungsgemeinschaft muss noch bestätigen, dass sich die meisten Verbraucher um Lektine in Lebensmitteln sorgen müssen. Die Ernährungsrichtlinien für Amerikaner (2015-2020) empfehlen weiterhin alle Bohnensorten als gesunde Quelle für pflanzliches Eiweiß.

Rezepte und Zubereitungstipps

Cannellini-Bohnen sind mit ihrem milden Geschmack eine vielseitige Zutat, die zu einer überraschenden Vielfalt von Rezepten führen kann, sei es als Abrundung eines grünen Salats, als Brei in einer Packung oder als verlockende Gewürzmischung. Sie geben dieser vegetarischen Triple Tomato Pasta mit Spinat und weißen Bohnen Pep. Oder probieren Sie sie in diesem einzigartigen Oven Italian Chicken Chili mit knusprigen Cashewnüssen. Im Gegensatz zu anderen, weicheren Bohnen behalten Cannellinibohnen ihre Form, auch wenn sie gekocht werden. Wenn Sie möchten, dass sie fest bleiben, achten Sie einfach darauf, sie nicht zu lange zu kochen.

Auf der anderen Seite zerdrücken Cannellinibohnen nach dem Kochen recht leicht, sodass sie problemlos in Lebensmitteln wie Hummus, Dips oder pürierten Suppen verschwinden können. Erleben Sie traditionelle mediterrane Aromen in diesem weißen Bohnen-Dip mit Rosmarin-Olivenöl oder ersetzen Sie sie durch großartige nördliche Bohnen in einem kinderfreundlichen weißen Bohnen-Abendessen.

Allergene und Wechselwirkungen

Obwohl Hülsenfrüchte mit Erdnüssen verwandt sind, sind hoch allergene Nahrungsmittelallergien gegen Bohnen ziemlich selten (mit Ausnahme von Sojabohnen). Laut Food Allergy Research & Education besteht bei einer Erdnussallergie keine höhere Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine Bohnenallergie haben. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, wenn Sie einem Kind mit Erdnussallergie Cannellinibohnen geben. Cannellinibohnen sind eng mit roten Bohnen und anderen Bohnen verwandt. Wenn Sie also eine Allergie gegen eine Bohne haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Allergiker, bevor Sie Cannellinibohnen in Ihren Hummus oder Salat geben.

Sie können natürlich auch feststellen, dass der Verzehr von Bohnen jeglicher Art Verdauungsprobleme oder Gase verursacht. Diejenigen, die besonders empfindlich auf diese Nebenwirkungen reagieren, sollten Cannellinibohnen möglicherweise sparsam verwenden. Für die meisten Menschen sind diese kleinen weißen Hülsenfrüchte eine köstliche Möglichkeit, cremige Textur und viele Nährstoffe ohne viel Kalorien, Fett oder Zusatzstoffe hinzuzufügen.

Übersicht über Kalorienzahlen und Nährwertangaben, Übersicht über Obst und Gemüse