• 31.10.2020

Der kürzeste Weg zur Entspannung

Es gibt einen weitläufigen Bereich in der Ausbildung der meisten Menschen, in dem ein enormes Gewinnpotenzial weitgehend unbemerkt bleibt. Wir alle wissen, wie wichtig es ist, Muskeln aufzubauen, aber es ist genauso wichtig, die tiefen, chronischen Spannungen, die in diesen Muskeln verankert sind, zu lösen, und im gesamten Nervensystem.

Bis Sie dies tun, werden diese Spannungen gegen Sie wirken, Sie mit Stress sabotieren und Sie dazu bringen, mit der Hälfte der Energie doppelt so hart zu arbeiten. Sicher, fast jeder ist gleichermaßen von diesem Ganzkörperpanzer mit unnötiger Spannung betroffen, aber das ist keine Entschuldigung, keine Maßnahmen zu ergreifen. In der Tat sollte es angesichts der Auszahlung ganz oben auf der Prioritätenliste stehen.

Als jemand, der mit unzähligen Methoden des Geist-Körper-Trainings experimentiert hat, kann ich bezeugen, dass es sich um neuromuskuläre Freisetzungsarbeit (NRW) handelt das leistungsstärkste Technik, um diese Spannung zu lösen und enorme Mengen an Primärenergie durch das Nervensystem zurückzugewinnen. Das Ergebnis ist hohe Energie und Niederspannung.

Hohe Dominanz und wenig Stress. Das sind die beiden Zutaten für eine ganzheitliche Körper-Geist-Transformation. Es ist Geist und Körper vereint, weil Sie nie eins ohne das andere haben.

Das gesamte NRW-System ist so umfangreich wie jedes andere Übungsrepertoire. Aber um Ihnen ein Gefühl dafür zu geben, worum es geht, und um Sie auf etwas tief hängendes Obst hinzuweisen, damit Sie anfangen können,

Ich werde Ihnen eine Einführung in eine der Brot-und-Butter-NRW-Übungen geben: Gesichtsdehnung. Und obwohl ich mich nur auf diesen einen Teil des Körpers konzentrieren werde, pass auf, denn wenn du das bekommst, wirst du den Faden halten, der den Wert der ursprünglichen Spannung für ein ganzes Leben auflösen kann.

Warum so ein Gesicht?

Wenn Sie wie die meisten Leute sind, Wahrscheinlich schenken Sie Ihrem Gesicht tagsüber nicht viel Aufmerksamkeit. Immerhin sehen Sie es nie, außer im Spiegel, und wenn Sie nicht versehentlich in eine Schauspielklasse gewandert sind und ein paar Minuten höflich geblieben sind, bevor Sie langsam zur Tür zurückgetreten sind, haben Sie wahrscheinlich nie irgendwelche Übungen mit Ihrem Gesicht gemacht.

In all meinen Tagen habe ich noch nie jemanden im Fitnessstudio gesehen, der sein Gesicht ausgearbeitet hat, und wenn es darum geht, Muskeln aufzubauen, ist es absurd, überhaupt daran zu denken. Aber wenn es darum geht, neuromuskuläre Spannungen abzubauen, ist das Gesicht eine wahre Goldmine.

NRW funktioniert und wie alles, was funktioniert, funktioniert es auf eine bestimmte Art und Weise. Wenn wir uns ein wenig mit den Schrauben und Muttern auskennen, können wir dieses Wissen mit weniger Aufwand für größere Ergebnisse einsetzen. Wie immer möchten wir in Bezug auf die 80/20-Regel denken und im Fall einer tiefen Spannungsfreigabe, die uns direkt ins Gesicht führt.

Es gibt eine überproportionale Menge an Hirngewebe, die für das Wahrnehmen und Fühlen des Gesichts bestimmt ist Im Vergleich zum Rest des Körpers und wenn Sie darüber nachdenken, ist das absolut sinnvoll: Wenn Sie Ihr Gesicht, insbesondere Ihren Mund, nicht fühlen könnten, wie lange würden Sie überleben? Das heißt, Spannungen im Gesicht wirken sich viel stärker auf das Gefühl von Anspannung im Körper aus als anderswo. Das bedeutet es auch freigeben Die Spannungen dort wirken sich viel stärker aus - daher niedrig hängende Früchte. Wenn Sie also anfangen möchten, Ihre Gehirnbotschaften zu senden, damit sich das gesamte System entspannen kann, ist das Gesicht der logische Ausgangspunkt.

Darüber hinaus gibt es satte 43 Muskeln im Gesicht, und wenn Sie wie die meisten Menschen sind, ist jeder von ihnen mit Schichten von neuromuskulären Spannungen aufgeladen. Beachten Sie jedoch, wie sich Spannungen entwickeln (und dies gilt für den gesamten Körper): Diese Muskeln sind miteinander verschmolzenmit Spannung aus jahrelangen gewohnheitsmäßigen Haltungen, Reflexen und Ausdrücken. Zum Beispiel kann es schwierig sein, die Augenbrauen zu bewegen, ohne auch die Wangen zu bewegen, oder den Kiefer zu bewegen, ohne auch die Schultern zu bewegen.

Alle Muster sind unterschiedlich, aber das Ergebnis ist im Wesentlichen dasselbe: Schicht für Schicht werden chronisch physische und emotionale Einstellungen beibehalten, die durch Spannungen und Stress verankert sind.Es bedeutet auch, dass ein bisschen Spannung irgendeinwo leicht eine Menge Spannung wird jedenwo. Die Muskelfusion wirkt wie ein Dominoeffekt auf das Gesamtsystem. Mit seinen 43 Muskeln ist das Gesicht das perfekte Schlachtfeld, um diese Fusion abzubauen.

Die Technik: Face Stretching

Hier ist also eine einfache Übung, um die Gänge im Gehirn zu wechseln und die Muskeln zu entschärfen: Gesichtsdehnung. Ich lasse es oft von Kunden machen, um sich für ein komplettes NRW-Training aufzuwärmen, aber es steht auch alleine da. Merken, Wenn Sie wirklich wissen wollen, worum es bei der Arbeit geht, müssen Sie es selbst ausprobieren. Die Anweisungen mögen sogar täuschend einfach erscheinen, aber wenn sie richtig ausgeführt werden, können die Auswirkungen sehr dramatisch sein.

Sie können dafür sitzen oder stehen, aber auf jeden Fall sollten Sie sicherstellen, dass Ihr ganzer Körper so entspannt wie möglich ist. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihren Körper zu fühlen, und versuchen Sie, Ihr Bewusstsein eher in Ihren Sinnen als in Ihren Gedanken zu verankern. Stellen Sie sicher, dass der Atem tief, muschelig und rhythmisch ist. Das ist wichtig; Wenn Sie die Luft anhalten oder schnell oder flach atmen, Die Technik wird nicht funktionieren.

Jetzt beginnen Sie langsam und mit Spannung die Muskeln des Gesichts zu dehnen. Stellen Sie dabei sicher, dass Sie alle Gesichtsmuskeln mobilisieren: die Stirn, die Augenbrauen, die Augen, die Wangen, den Kiefer, die Lippen, die Zunge - alles. Es spielt keine Rolle Wie Sie bewegen diese Muskeln, nur dass Sie sie alle kontinuierlich, langsam und mit viel Spannung bewegen. Es sollte sich anfühlen, als würdest du sie bewegen und versuchen, dich davon abzuhalten, sie gleichzeitig zu bewegen. Es sollte sich schwierig anfühlen. Wenn dies nicht der Fall ist, verstärken Sie Ihre Bewegungen, bis dies der Fall ist.

Setzen Sie die Übung mindestens fünf Minuten lang fort. Es ist wichtig, dass Sie so lange durchhalten, damit Ihr System Zeit zum Reagieren und Anpassen hat. Achten Sie beim Gehen darauf, dass der Atem tief, locker und rhythmisch bleibt und der Rest des Körpers entspannt bleibt. Verspannungen verbergen sich in Teilen des Körpers, auf die Sie nicht achten. Entspannen Sie nach fünf Minuten das Gesicht, atmen Sie tief ein und nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um das Gesicht und den gesamten Körper zu spüren und zu fühlen. Achten Sie dabei besonders auf mögliche neue Empfindungen.

Wonach schauen

Sie haben gerade fünf Minuten damit verbracht, Nachrichten an den ursprünglichsten Teil Ihres Nervensystems zu senden. jetzt ist es Zeit zuzuhören. Das Einstellen und Empfangen neuer Empfindungen ist ebenso wichtig wie die Übung selbst, um neue Wege zwischen den Teilen des Gehirns zu finden.

Jeder reagiert anders auf NRW, besonders zu Beginn seiner Praxis. Manche Menschen fühlen sich beim Dehnen des Gesichts zunächst nur unwohl, weil sie möglicherweise zum ersten Mal bewusst mit der Spannung in ihrem Gesicht in Berührung gekommen sind. Das an sich ist ein gutes Zeichen dafür, dass die Muskeln "aufwachen", auch wenn sie sich anfangs vielleicht nicht so gut anfühlen. Andere spüren möglicherweise sofort stärkere Ergebnisse - ein "Zurücksetzen" des Systems, ein Gefühl der Ruhe und des Gleichgewichts, eine energetisierte Entspannung.

Andere spüren möglicherweise immer noch dramatischere Energiefreisetzungen, die in Form von Summen, Kribbeln oder Kribbeln auf der Haut auftreten können. leichtes Zittern und Zittern im ganzen Körper; oder starkes Gähnen und spontane Lautäußerungen. Möglicherweise spüren Sie sogar eine spontane mentale und emotionale Hausreinigung während oder nach dem Training.

Nichts davon ist "richtig" oder "falsch". Achte einfach darauf, was du fühlst, und denken Sie daran, Sie tun etwas Reales, so wie das Schwingen einer Kettlebell etwas Reales bedeutet. Wenn Sie es richtig machen, wird Ihr Körper reagieren. Seien Sie also nicht überrascht, wenn und wann dies der Fall ist. Aber auch wie bei anderen Arten von Workouts benötigt NRW Zeit und Konstanz, um die größtmöglichen Erfolge zu erzielen. Wenn Sie also mit dieser Technik experimentieren möchten, führen Sie sie mindestens eine Woche lang ein paar Mal am Tag durch und sehen Sie, wo Sie landen.

Holen Sie sich Ihr Spiel Gesicht auf

Wenn sich das Gesicht entspannt, entspannt sich alles, weil alles vom Gesicht ausgeht - nicht nur in dir, sondern auch um dich herum. Haben Sie sich jemals gefragt, warum die Leute Sie komisch behandelten und dann merkten, dass Sie finster drein blickten, ohne es zu merken? Vielleicht haben Sie nur in die Sonne geblickt oder überlegt, aber so oder so nehmen die Leute diese Hinweise ernst, und Ihr eigenes Nervensystem auch. Nutzen Sie dies, um die Entspannung zu fördern. Wenn du entspannt bist, bist du mächtig.

Sie sind locker, Sie sind zuversichtlich, Sie kommen nicht auf Ihre eigene Art und Sie können spontan und kreativ auf alles reagieren, was um Sie herum vor sich geht. Alles funktioniert besser und alles fühlt sich besser an, und die Gesichtsdehnung wird Sie auf diesen Weg drängen.

Aber während einfaches Strecken des Gesichts ein großartiger Ort ist, um Ihre NRW-Reise zu beginnen, gibt es viel mehr zu entdecken und viel tiefer zu gehen. Es gibt unzählige weitere NRW-Techniken nur für das Gesicht und viele weitere wirksame Methoden zur Detonation von Verspannungen und zur Freisetzung von ursprünglicher, kraftvoller Energie im gesamten Nervensystem.

Und Es bedarf starker Techniken, um eine echte Körper-Geist-Transformation zu erreichen. Diese neuromuskuläre Spannung, die wir alle herumtragen, ist kein Scherz. Es ist schwierig. Aber auch NRW, und wenn Sie auf dieser Website sind, sind die Chancen gut, dasselbe gilt für Sie.

Wenn Sie nicht die Kontrolle über Ihre Gedanken bekommen, was können Sie sonst noch kontrollieren?

Raus aus dem Kopf und rein in die Zone

Achtsamkeit, neuromuskuläre Freisetzung, NRW, Anspannung, Gesichtsmuskeln