• 26.11.2020

25 Grundregeln für das Ausführen der Etikette

Beim Laufen auf Wegen, Pfaden, Strecken oder Straßen ist es wichtig, dass die Läufer ein grundlegendes Regelwerk einhalten, damit diese Bereiche für alle sicher und angenehm sind, auch für Nicht-Läufer. Im Folgenden finden Sie einige grundlegende Sicherheits- und Etikette-Richtlinien, die Sie befolgen müssen, wenn Sie auf einem Mehrzweckpfad, auf einer Strecke oder auf Wegen in Ihrer Nähe oder auf der Straße fahren.

Etikette-Regeln für das Laufen

Es gibt eine Vielzahl von Richtlinien, mit denen Sie sicherer und angenehmer laufen können. Es gibt auch einige Rennregeln, die hilfreich sind, um zu wissen, ob Sie an einem Laufevent teilnehmen. Behalte diese Praktiken im Hinterkopf, wenn du rennst.

Für Ihre Sicherheit

  • Befolgen Sie die angegebenen Regeln wenn Sie auf einer Strecke laufen. Läufer bewegen sich in der Regel nur in eine Richtung und die äußeren Fahrspuren sind für langsamere Läufer und Läufer gedacht. Wenn es keine ausgeschriebenen Regeln gibt, frag andere Läufer auf der Strecke oder folge ihren Anweisungen.
  • Überdenken Sie die Kopfhörer vor allem auf ungewohnten Wegen. Sie müssen in der Lage sein, Verkehr und Signale von anderen Personen zu hören, die den Weg oder die Spur benutzen. Wenn Sie wirklich Musik als Ablenkung brauchen, halten Sie die Lautstärke niedrig und einen Ohrhörer aus.
  • Immer in beide Richtungen schauen bevor Sie einen Pfad betreten oder verlassen, wenn Sie sich Kreuzungen nähern. Selbst wenn Sie auf einer Einbahnstraße fahren, kann es sein, dass Läufer, Wanderer oder Radfahrer aus der anderen Richtung kommen.
  • Warten Sie, bis die Fahrer Sie sehen bevor Sie durch Einfahrten und andere Kreuzungen ohne Beschilderung fahren. Nehmen Sie, wenn möglich, Augenkontakt mit dem Fahrer auf.
  • Tragen Sie helle oder reflektierende Kleidung damit die Fahrer Sie nachts (und sogar tagsüber) sehen können. Es sind auch beleuchtete Schuhzubehörteile erhältlich, mit denen Sie für Fahrer und Radfahrer besser erkennbar werden.

Auf der Straße sicher zu sein bedeutet, andere zu sehen und dafür zu sorgen, dass andere Sie sehen. Tragen Sie helle Kleidung und bleiben Sie wachsam, wenn Sie laufen.

Unterwegs

  • Führen Sie eine oder zwei Dateien gleichzeitig aus wenn Sie mit einer Gruppe laufen. Dadurch können andere Läufer, Fußgänger oder Radfahrer passieren, ohne sie vom Weg abzuhalten oder in den Gegenverkehr zu zwingen.
  • Vorsichtig zusammenführen wenn du gehst. Suchen Sie über die Schulter nach anderen Läufern oder Radfahrern, die Sie möglicherweise überholen.
  • Laufen Sie in Fahrtrichtung wenn es keinen Gehweg oder Laufweg gibt. Bleiben Sie zur Seite und so weit wie möglich vom Verkehr entfernt.
  • Fahren Sie links vorbei und geben Sie Ihre Absichten an die Person (en) weiter, an denen Sie vorbeigehen. Sagen Sie "links von Ihnen", damit sie wissen, dass sie sich nach rechts bewegen müssen.
  • Vermeiden Sie die Mitte von der Straße, obwohl es der bequemste Platz sein kann, um zu laufen.
  • Machen Sie keine plötzlichen Wenden wenn Sie eine Hin- und Rückroute laufen. Schauen Sie immer hinter sich, bevor Sie sich umdrehen.

Respektiere deine Mitläufer (und Radfahrer, Fahrer und andere Pfadbenutzer), indem du deine Absichten signalisierst, wenn du die Richtung änderst oder passierst.

Renntag

  • Gehen Sie zur Seite bevor Sie langsamer laufen oder anhalten, um Ihren Schuh zu binden, sich zu dehnen oder etwas aus Ihrer Wasserflasche zu trinken.
  • Signal an die hinter dir wenn Sie langsamer werden oder anfangen zu laufen. Dies verhindert, dass Läufer hinter Ihnen um Sie herum manövrieren müssen.
  • Wählen Sie Ihren Start mit Bedacht aus. Ermöglichen Sie schnelleren Läufern die Führung zu übernehmen. Langsamere Läufer und Walker sollten hinten beginnen.
  • Bleib ganz hinten im Rudel wenn Sie in einer Gruppe laufen oder joggen, mit einem Haustier laufen oder mit einem Kinderwagen joggen (wenn erlaubt). Während dies ein lustiger Lauf für Sie sein mag, kann es für alle um Sie herum ein wettbewerbsfähiges Ereignis sein.
  • Signalisieren Sie Ihren Pass wenn Sie sich durch einen engen Raum drücken müssen, um an einem anderen Läufer vorbeizukommen. Dies ist besonders wichtig, wenn der Läufer vor Ihnen Kopfhörer trägt.
  • Tragen Sie Ihre Startnummer wie angegeben. Bei den meisten Rennen müssen Sie die Nummer auf der Vorderseite tragen.
  • Bewegen Sie sich weiter durch die Ziellinie wenn du dein Rennen beendet hast. Selbst wenn Sie erschöpft sind, können Sie von anderen Läufern getroffen werden, wenn Sie sofort anhalten.

Zeigen Sie am Renntag gute Sportlichkeit, indem Sie anderen das Passieren gestatten und zur Seite treten, wenn Sie laufen und sich nach Abschluss des Laufs zügig über die Ziellinie bewegen müssen.

Kümmere dich um deine Manieren

  • Tragen Sie kein Kleingeld bei sich oder ein Satz Schlüssel in der Tasche. Obwohl Sie das ständige Klappern nicht stört, könnte es diejenigen ärgern, die in Ihrer Nähe rennen.
  • Lass keine Kleidung fallen auf einer Rennstrecke oder einem Joggingpfad, insbesondere auf dem Privatgelände einer Person, sofern das Rennen dies nicht zulässt. Der Hof deines Nachbarn ist nicht dein Kleiderschrank, aber viele größere Rassen haben Kleiderspendenpartner und Kleider werden recycelt.
  • Wirf keinen Müll wie Wasserflaschen, Gel oder Bar Wrapper auf dem Boden. Eine Ausnahme ist, wenn Sie in einem Rennen laufen. In diesem Fall gehen die Freiwilligen davon aus, dass sie in der Nähe von Hilfsstationen weggeworfene Wasserbecher aufheben.
  • Respektieren Sie Privateigentum.Halten Sie sich von Rasenflächen, Höfen und privaten Friedhöfen, Parks und anderen geschützten Objekten fern, wenn Sie laufen.
  • Erleichtere dich nicht in einem Garten oder in einem anderen Bereich, in dem Sie möglicherweise von Fußgängern oder Parkbenutzern gesehen werden. Sie mögen nicht schüchtern sein, aber andere mögen sich damit nicht wohl fühlen. Sie können auch nach einem Töpfchen, einem offenen Geschäft oder einem netten Nachbarn auf dem Platz suchen.
  • Behalten Sie Ihre Flüssigkeiten für sich. Wenn Sie spucken, sich die Nase putzen oder sich übergeben müssen, gehen Sie zum Straßenrand und machen Sie es dort.
  • Am wichtigsten ist, nicht betrügen. Obwohl dies offensichtlich erscheint, sind einige Leute versucht, den Kurs zu beenden oder mit einer anderen Startnummer zu laufen. Es ist nicht erlaubt, also tu es einfach nicht.
10 Tipps für das erste Rennen
Laufübersicht, Laufanfängerübersicht