• 06.06.2020

Suggested:

Warum die Zahlen auf Gewichtsmaschinen eine Lüge sind Muskel brechen

Seit mehreren Jahrzehnten ist das Fitness-Spiel mit kommerziellen Fitness- und Wellness-Centern gesegnet (was auch immer das bedeutet). Das erste, was Sie bemerken, wenn Sie eine eingeben, ist ein endloser Vorrat an Maschinen, von denen die meisten nur ein Körperteil in einer Bewegung ausüben können.

Jetzt mache ich keine langen Hanteln gegen Maschinen. Das haben schon viele Male und von viel geschickteren Leuten getan. Was ich erforschen werde, ist, wie der Anfänger von den Herstellern dieser Maschinen verschlagen verführt wird.

RELATED: Ein Argument gegen Maschinen: RIP Weight Machines (1963–2013)

Das Problem des mechanischen Vorteils

Egal, ob wir Anfänger oder Olympiasieger sind, wir alle möchten mehr Gewicht aufbringen. Es befriedigt das Ego und ist ein angeborener Teil der menschlichen Verfassung. Daran ist nichts auszusetzen. Kraftsportler brauchen etwas, an dem sie ihren Fortschritt messen können, und das Gewicht auf der Langhantel oder Maschine scheint ein objektiver Weg zu sein, dies zu tun. Da dies offensichtlich erscheint, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie die Hersteller von Kraftgeräten (und damit auch diejenigen, die sie für ihre Einrichtungen kaufen) einen Weg finden, Sie zu erreichen.


Beginnen wir mit den Gewichtsstapeln, die in vielen Maschinen verwendet werden. Die meisten Gewichtsstapel sind ziemlich genau. Es wurde festgestellt, dass einige etwas leichter sind als in der Werbung angegeben, aber dies ist nicht die Hauptmethode, mit der Sie sich täuschen lassen. Etwaige Abweichungen dieser Art sind nicht so bedeutend, dass sie das potenzielle Fitnessstudio-Mitglied beunruhigen könnten.

ERFAHREN SIE MEHR: Wie die Physik der High School uns beim Gewichtheben helfen kann

Wo die wirklichen Probleme auftreten, liegt in den mechanischen Eingeweiden der verschiedenen Maschinen. Fakt ist, dass die Macher eine gewisse Menge einbauen mechanischer Vorteil zu ihren Waren. Erinnerst du dich an diesen Begriff aus der Physik der High School? Sie werden sich wahrscheinlich zumindest daran erinnern, dass dies in erster Linie eine Maschine begehrenswert macht. Die ganze Idee ist, dass eine Maschine mehr Widerstand leisten kann als der Aufwand, der in sie gesteckt wird.

Hebel, Riemenscheiben und Steigungen

Das funktioniert gut in der Industrie, aber im Fitnessstudio sieht es ein bisschen anders aus. Die Auszubildenden werden aufgefordert, den Überblick über ihre Trainingseinheiten zu behalten, um den Fortschritt zu verfolgen. Das macht die Zahlen, die sie in diese kleinen Bücher schreiben, sehr wichtig. Und da wir alle darauf trainiert wurden, gute kleine Konsumenten zu sein, denken wir gerne, dass wir auf unsere Kosten kommen.

"Die ganze Idee ist, dass eine Maschine mehr Widerstand leisten kann als der Aufwand, der in sie gesteckt wird."

Im Fitnessstudio bedeutet dies, dass unsere Anstrengung dem Widerstand des Geräts entsprechen sollte und nicht, dass dieser Widerstand viel größer ist als die Anstrengung. Wir wollen das Verhältnis 1: 1. Was rein geht, muss gleich dem sein, was rauskommt. Aber das ist nicht das, was heute mit vielen dieser Maschinen in Turnhallen passiert.

Wenn Sie sich auch an die Physik erinnern, können Maschinen in Hebel, Riemenscheiben und Steigungen unterteilt werden. Die aufmerksamen Fitness-Studio-Mitglieder werden bemerken, dass all diese auf verschiedenen Geräten verwendet werden können. ichWenn sie noch aufmerksamer sind, werden die Fitness-Studio-Mitglieder feststellen, dass sie selten ein 1: 1-Verhältnis von Widerstand zu Anstrengung erleben.

Fast alle Maschinen geben dem Benutzer ein wenig Hilfe, sodass das Verhältnis zwischen 2: 1 und 5: 1 liegt. Viele Maschinen verwenden nicht nur eine solche Hilfseinrichtung, sondern häufig zwei oder sogar mehr, von denen jede ihren eigenen mechanischen Vorteil hat. Sie müssen dann alle multiplizieren, um den gesamten mechanischen Vorteil zu erzielen. Schauen wir uns jeden Maschinentyp einzeln an.

Schreiben Sie es auf: Coaching-Tipp: Die Bedeutung von Journaling

Die Overhead-Pressmaschine

Diese Maschine basiert auf einem einfachen Hebel zweiter Klasse. Der Drehpunkt ist an einem Ende, die Anstrengung ist am anderen und der Widerstand irgendwo in der Mitte.

Der Teilnehmer drückt auf die Enden des Hebels, während das Gewicht näher am Drehpunkt angebracht ist. Unser mechanischer Vorteil ist einfach das Verhältnis des Abstands der Hände des Hebers vom Drehpunkt (A + B in der folgenden Grafik) geteilt durch den Abstand des Gewichts / Widerstands (W) vom Drehpunkt (A).


Die Maschine in meinem Fitnessstudio hat einen mechanischen Vorteil von 4: 1. Nehmen wir an, ein Auszubildender wählt 200 Pfund und rasselt zehn Wiederholungen ab. Wenn er seine Gymnasialphysik vergisst, wird er sich ziemlich stark fühlen. Aber sollte er? Inzwischen solltest du wissen, dass er es nicht sollte. Alles, was er tat, waren fünfzig Pfund für zehn Wiederholungen, nichts allzu beeindruckendes für jemanden, der dasselbe mit einem freien Gewicht von 200 Pfund machen konnte.

Die Riemenscheibenmaschinen

Einige davon sind ehrlich und andere nicht. Woran erkennst du das? Denken Sie daran, was Ihr Physiklehrer gesagt hat - und zählen Sie die Anzahl der unterstützenden Kabel.

VERBINDUNG: Warum Sie Widerstand und Wiederholungsbemühungen nicht vergleichen können

Mehr als ein Kabel bedeutet, dass Sie einen mechanischen Vorteil haben. Viele Maschinen haben zwei Tragkabel und einige sogar drei, die oft verborgen sind, so dass es schwierig ist, sie zu zählen. Um fair zu sein, beschriften einige Maschinen die Stapel, um dies auszugleichen.

Darüber hinaus haben einige Maschinen nicht nur einen vorteilhaften Hebel, sondern sie sind an einem 2: 1-Flaschenzugsystem angebracht. In diesem Fall fühlen Sie sich sehr stark, wenn Sie Ihren Tagesschritt aufschreiben.

Die Incline Leg Press Machine

Wir alle wissen, dass wir die Presse ein wenig mehr neigen können als die Militärpresse, aber nicht so sehr, wie wir die Presse auf die Bank bringen oder ablehnen können. Dies ist eine gute Illustration der Auswirkungen von Kraftvektoren.


Links: Schrägpresse; Mitte: Bankdrücken; Rechts: Ablehnen drücken

Aber es gibt noch ein anderes Gerät im Fitnessstudio, an dem diese Neigungsidee heimtückischer eingesetzt wird. Ihr alle wisst wovon ich rede. Es ist die Beinpresse, der Liebling aller Squat Dreadler. Auf diesem Gerät können einige wirklich großartige Stampfer bewegt werden, und alle sind für das Ego sehr erfreulich. Sogar die frühere Außenministerin Madeleine Albright war eine 400-Pfund-Beinpresse, und sie war zu dieser Zeit in den Siebzigern.

Aber diejenigen, die Beinpressen machen wollen, anstatt diese fiesen alten Kniebeugen, sollten sich einer Sache bewusst sein. Die meisten Beinpressen, die heute hergestellt werden, haben Raupen, die sich in einem Winkel von 45 Grad bewegen. In den 1950er Jahren legten wir uns mit gedrückten Beinen auf den Rücken und legten eine Langhantel über unsere Fußsohlen. Das war natürlich dumm, aber es hatte einen Vorteil. Es gab uns zumindest eine ehrliche Lektüre dessen, was wir drängten.

"Das ist mehr oder weniger völlig sicher und Sie können enorme Gewichte darauf bewegen. Das Problem ist, dass Sie nicht so viel heben, wie Sie denken."

Aber heute haben wir etwas Besseres - den Beinpresseschlitten auf einer 45-Grad-Schrägspur. Dies ist mehr oder weniger völlig sicher und Sie können enorme Gewichte darauf bewegen. Das Problem ist, dass Sie nicht so viel heben, wie Sie denken.


Um das tatsächliche Gewicht zu bestimmen, müssen Sie den Kosinus des Winkels nehmen, in dem die Maschine von der Vertikalen abweicht. Je sanfter der Winkel ist, d. H. Je mehr er von der Vertikalen abweicht, desto leichter ist das Anheben. Die meisten Beinpressen sind heutzutage auf einem 45-Grad-Winkel, obwohl einige weitaus schonender sind. Der Cosinus von 45 Grad beträgt etwa 0,71, was einen mechanischen Vorteil von 1: 1,4 ergibt. Dies bedeutet, dass Frau Albrights 400-Pfund-Beinpresse nur 285 Pfund wiegt, wenn sie es in einem 45-Grad-Winkel macht.

Schau hinter die Zahlen

Ich bin mir nicht sicher, ob die Hersteller darüber nachdachten, aber ich bin mir sicher, dass jemandem in den Sinn gekommen ist, einen mechanischen Vorteil in einen finanziellen Vorteil umzuwandeln. Die Leute bewegen gerne große Gewichte und die meisten kümmern sich nicht um die technischen Feinheiten.

VERBINDUNG: Globo Gym Warnung: So schützen Sie sich, Ihr Geld und Ihre Ziele

Die Fitnessstudio-Besitzer, die diese Geräte kaufen, sind sich bewusst, dass der Fortschritt am besten mit eindrucksvollen Zahlen belegt wird. Und vielleicht stört es den durchschnittlichen Auszubildenden nicht, solange er Fortschritte sieht. Das Heben von elf Tellern im Stapel ist immer noch besser als das Heben von zehn. Ob es 110 Pfund oder 110 "Etwas oder Andere" sind, spielt keine Rolle, da es immer noch mehr als 100 sind.

Seriöse Auszubildende lassen sich nicht täuschen, sind aber trotzdem eine Minderheit. Dies ist ein weiterer Grund, warum Hanteln eine Renaissance erlebten, obwohl die Maschinen in kommerziellen Fitnessstudios übernommen wurden.

Fotos 1 und 4 mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.

Foto 2 Mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock und Breaking Muscle.

Grafik 3 mit freundlicher Genehmigung von Everkinectic.

Maschinen, freie Gewichte, Physik, Hebel, mechanischer Vorteil